Weblogs

Professional Training Facts 2011: Motivationale und Affektive Faktoren in der Kompetenzentwicklung

Auf der diesjährigen Professional Training Facts 2011 wurde Christine Kunzmann eingeladen, eine Konferenzsession sowie einen Erfahrungsaustausch zu organisieren und moderieren. Das Thema der Konferenzsession (Motivational & Affective Aspects in Competence Development) brachte die beiden Europäischen Forschungsprojekte MATURE und MIRROR sowie die Beratungspraxis (durch Josef Hofer-Alfeiss) zusammen.

Professional Training Facts 2010: Wissensreifung und Organisationsentwicklung

Zusammen mit Andreas Schmidt hat Christine Kunzmann den Track "Wissensreifung und Organisationsentwicklung" mit spannenden Referenten wie Ernst Biesalski von der EnBW AG, Marie-Luise Groß von der SAP AG und René Peinl von der IPI GmbH/Hochschule Hof.

    Preis auf der ECTEL 2010 gewonnen: STELLAR Stakeholder Distinct Award

    Die Veröffentlichung zu Wissensreifungsaktivitäten und deren Barrieren, die einen Teil der Ergebnisse aus der Interview-Studie von MATURE zusammenfasst, hat auf der Europäischen Konferenz zum Technology Enhanced Learning (ECTEL2010) den STELLAR Stakeholders Distinct Award gewonnen. Diese Auszeichnung erkennt besonders die Kombination aus Wissenschaftlichkeit und praktischer Relevanz an.

    MATEL Workshop auf der ECTEL 2010 in Barcelona

    Auf der diesjährigen Europäischen Konferenz zum Thema technologiegestütztes Lernen (ECTEL 2010) organisieren wir den interdisziplinären Workshop MATEL (Motivational and Affective Aspects in Technology Enhanced Learning).

    Mit acht Beiträgen hat das Thema zahlreiche Beitragende angesprochen. Wir freuen uns auf einen interessanten Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

    Studie in Europa zum Thema Wissensreifung veröffentlicht

    Das EU-Projekt MATURE basiert auf dem Konzept der Wissensreifung, worunter zielorientiertes Lernen auf einer kollektiven Ebene verstanden wird. Das Projekt erforscht, wie Wissensreifung innerhalb und zwischen Organisationen stattfindet, welche Barrieren existieren und wie man mit sozio-technischen Lösungen diese Barrieren überwinden/bewältigen kann. Im zweiten Projektjahr wurde eine europaweite Studie durchgeführt.

    Professional Training Facts 2009

    Christine Kunzmann hat auf der Professional Training Facts 2009 einen Erfahrungsaustausch-Workshop moderiert, in dem es um Motivationsbarrieren in Unternehmen geht.

    Dabei wurde auch das Motivationsmodell von Kompetenzen gestalten vorgestellt.

    I-KNOW 2009

    Auf der führenden internationalen Konferenz für Wissensmanagement I-KNOW 2009 haben Christine Kunzmann und Andreas Schmidt das Motivationsmodell dem Fachpublikum vorgestellt, das auf der Basis von ethnographischen Studien und einer intensiven Recherche entstanden ist:

    Christine Kunzmann, Andreas Schmidt, Volker Braun, David Czech, Benjamin Fletschinger, Silke Kohler, Verena Lüber
    Integrating Motivational Aspects into the Design of Informal Learning Support in Organizations

    Studentenförderpreis für betreute Projektarbeit

    Christine Kunzmann hat zusammen mit Prof. Gairing von der Hochschule Pforzheim eine Projektarbeit betreut, für die die sehr engagierte Studentengruppe einen Förderpreise erhalten hat (siehe auch Pressemitteilung der Hochschule und der Stadtwerke Pforzheim):

    Seiten

    RSS - Weblogs abonnieren